roboremo – Displaywechsel während des Betriebes

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich dann und wann mit der Steuerung eines Arduino über das Smartphone unter Nutzung der App “RoboRemo“.

In loser Folge möchte ich einiges hier vorstellen was ich für mich herausgefunden habe.

Ein Grundwissen in der Anwendung der App wird dabei vorausgesetzt.

Nachfolgende Screenshoots etc. entstammen der Version 2.3.5. (Vollversion)

In roboremo kann man verschiedene Oberflächen definieren in denen die entsprechenden Steuerelemente (Controls) platziert werden. Offiziell heißen diese Interface – ich finde aber die Bezeichnung Display passender.

Für bestimmte Anwendungen kann es erforderlich sein die Controls über mehrere Displays zu verteilen. Dann ist es sehr sinnvoll auf einfache Art und Weise zu Laufzeiten zwischen diesen zu wechseln.

Im nachfolgenden Beispiel habe ich hierfür eine Schaltfläche mit einem Pfein und einer entsprechenden Nummer integriert. Mit dem Berühren dieser Schaltfläche wird der Display-Wechsel vorgenommen.

Folgende Einstellungen sind hierfür unter interface vorzunehmen:

  • Text für die Schaltfläche
  • Der Wechsel des Displays erfolgt lokal auf dem Smartphone und deshalb ist action=remote zu definieren
  • Angabe des Namens zu dem gewechselt werden soll – interface [Bezeichnung] hier interface 0

Die [Bezeichnung] ist normalerweise durchnummeriert (name: default) – kann aber auf der Seite interface entsprechend umbenannt werden. Dieses macht bei zusammenhängenden Projektdisplays sicherlich Sinn.

Links:

Avatar

Über TheAuthor

Moin Moin, wie der Norddeutsche sagt. Mein Name ist Jan Tappenbeck. Ich betreibe diesen Blog der über Dinge berichtet die in meinem Umfeld passieren bzw. die mich interessieren. Mein Schwerpunkt liegt hierbei im OpenStreetMap-Umfeld sowie der Modelleisenbahn in Spur Z - blicke aber auch immer mal gerne über den Tellerrand.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, roboremo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.