Bahnhof Albersdorf – Teil 1 / ein Modell im Maßstab 1:220

In einer Zeit wo man sich immer mehr von dem Ort entfernt, wo man aufgewachsen ist, denkt man über die Vergangenheit nach und so ist irgendwann der Entschluss gereift einmal den Bahnhof von Albersdorf/Dithmarschen in der Spur Z (1:220) zu bauen.

Der Bahnhof Albersdorf (Karte) liegt an der Eisenbahnstrecke von Neumünster nach Heide und ist zwischenzeitlich zu einem eingleisigen Haltepunkt zurück gebaut. In der Kindheit wurden dort noch Kohlen entladen und die Bundeswehr hat Fahrzeuge dort für Manöver be-/entladen.

Schon vor einigen Jahren habe ich einmal angefangen Bilder über diesen Bahnhof zusammen zutragen und diese teilweise mit den Kindheitserinnerungen „abzugleichen“. Hierzu verweise ich auf den Beitrag „Mit Dampf und Diesel durch Albersdorf„.

Aus dieser Zeit stammt auch das Gleisbild, welches im wesentlichen dieser Darstellung entspricht.

Mittelpunkt wird neben dem Bahnhof das imposante ehemalige Bahhofshotel sein in dem sich heute das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen.

Bahnhofshotel 2017

Die Betrachtungsweise des Modells soll von der Waldstraße auf den Bahnhof sein. Im Moment überlege ich, ob eine beidseitige Ansicht sich nicht auch realisieren lässt. Schon aus dem Grunde, weil ansonsten die „Schokoladenseite“ des Bahnhofshotels verloren gehen würde.

Die Baumreiche wird hierbei entfallen und nur durch eine Hecke repräsentiert. Auf der linken Seite (geografisch im Osten) wird das Modell durch eine Villa begrenzt.

Villa in der Waldstraße

In Richtung Heide bildet der „Panzerwendeplatz“ und der Papenbusch die Grenze.

ehemaliger „Panzerwendeplatz“, 2017


In der Tiefe erfolgt die Begrenzung durch einige Gebäude an der Bahnhofstraße.

Schlachterei Struve

Es wird die Epoche IV als Anlehnung dienen, wobei primär die Kindheitserinnerungen und Fotos die Grundlage bilden. Abweichungen und etwas Phantasie wird sicherlich auch einzug halten. Wichtig ist das es gefällt und wenn es in den 70/80er Jahren hässlich war, dann wird es im Stil der 50er gebaut.

Die Gebäude sollen alle in Eigenkonstruktion im Lasercut-Verfahren (soweit die bisherige Planung) erstellt werden. Doch hierzu später mehr.

Diskussionen und Anregungen sollen zentral im Forum des ZFi erfolgen. Hierfür ist allerdings eine dortige Anmeldung erforderlich.

Veröffentlicht unter Albersdorf-Modul, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bahnhof Albersdorf – Teil 1 / ein Modell im Maßstab 1:220

Bahnsichtungen – 9. Dezember 2017

Für den Dezember 2017 hatte sich noch ein Highlight angekündigt – der legendäre Rheingold als Weihnachtssonderfahrt.

Leider hatte ich nicht die Zeit das Eintreffen fototechnisch zu begleiten und bei einer späteren Sichtung stand die Lok unpassend unter der Brücke der Fackenburger Allee.

Hans-Joachim Klaas hat mir jedoch nachfolgende Bilder zur Verfügung gestellt.

Am Montagmorgen (11.12.2017) habe ich dann im morgentlichen Dunkel noch einen ankommenden Getreideganzzug an der Geniner Eisenbahnbrücke gesehen. Gezogen wurde dieser von einer E-Lok der HSL-Logisitk.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bahn-Sichtungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Bahnsichtungen – 9. Dezember 2017

Chemnitz Viadukt

Mitte Oktober 2017 war ich mit den Eisenbahnfreunden Bad Schwartau zur Modellbahnausstellung in Chemnitz. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein bedeutendes Bauwerk deutscher Brückenbautechnik besucht. Es handelt sich um das Chemnitz Viadukt an der Annaberger Straße.

Die Deutsche Bahn würde dieses Bauwerk aus dem Jahr 1857 gerne abbrechen und durch einen Betonbau ersetzen. Die Chemnitzer und Freunde dieses Bauwerkes haben erreicht, dass der Deutsche Bundestag über das entgültige Schicksal des Bauwerks entscheiden wird. Immerhin handelt es ich um ein besonderes Bauwerk in der Deutschen Bahninfrastuktur durch das Ensemble verschiedener Bogenbrücken die alle für sich bereits unter Denkmalschutz stehen.

Weitere Informationen zu dem Bauwerk finden Sie auf der Seite des Viadukt e.V. (Verein zur Nutzung des Baulichen Erbes der Industrialisierung Chemnitz).

Karte:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Chemnitz Viadukt

Bahnsichtungen – September 2018

Samstag, 2. September 2017

Die V200007 der Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck e. V. machte sich als Sonderzug auf den Weg nach Westerland / Sylt.

Etwas später kam es dann zu einer Zugdurchfahrt zweier 101er.

Die 253 014-9 der Press ist weiterhin für das Waldkontor am Konstinkai aktiv. Zunächst wurde ein Holzschnitzelzug gebracht der später mit der 189 800-6 in Richtung Stendal gefahren ist. Jetzt ging es zunächst mit einem Leerzug einmal um Lübeck zum Konstin.

189 800-6 in neuer Lackierung macht sich auf den Weg ….

Am „Übernachtungsgleis“ Abrollberg stand dann noch eine Elok. Diese hatte Verstärkungswagen für den Sylter Sonderzug gebracht.

Dieser Zug hat dann am Sonntagnachmittag Lübeck wieder verlassen.

Samstag, 12. September 2017

Die Tage waren mehrere 187er (Traxx) in Lübeck anzutreffen. Hier 187-120 in der Warteposition südlich der Kamelbrücke.

… bricht auch für Lübeck ein neues E-Lok Zeitalter an?

Ergänzung: zwischenzeitlich stehen am Lokdebot, auf Höhe des Leuschuppen drei dieser Loks.

Richtung Hamburg fuhr ein regelmäßiger Gast (BR140 der EVB) mit einem Leerzug Autotransporter …

Freitag, 22. September 2017
Ein Freitagnachmittag mit viel Bewegung an der Moislinger Eisenbahnbrücke….

Eine Traxx (246- 001-2) der hvle war auf Herrenwyk und soll dort Schotter entladen haben und wartet jetzt auf dem Lübecker Bahnhof zur Fahrt in Richtung Mölln.

Die 200 007 hat einigen Personenwagen zu dem Wartebereich am Abrollberg gebracht und sich dann wieder in Richtung Hbf begeben.

Seit einigen Tagen ist eine V100 (211 054-2) der Eisenbahnlogistik Vienenburg zu Gast im Rahmen von Gleisbauarbeiten.

Leider begann schon die Abenddämmerung und so ist das Bild etwas dunkler geworden – es zeigt aber die Lok im Arbeitseinsatz.

Vermutlich wird dieser Beitrag der letzte monatsbezogene sein zum Thema „Bahnsichtungen“ im Jahr 2017 sein. Die Tage werden kürzer und morgens fehlt das entsprechende Licht.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bahn-Sichtungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bahnsichtungen – September 2018

Bahnsichtungen – August 2018

Samstag, 5. August 2017

Der Ausbildungszug „Gefahrgut“ war am Abstellgleis Retteich zu sehen.

Samstag, 19. August 2017
Auf Höhe der Brücke „Einsiedelstraße“ war 225 094-2 der EBM Cargo (zur Rail Cargo Group gehörig) anzutreffen. Hier wurden gerade Niederbordwagen abgeholt.

225 094-2

Wie ich später erfahren habe ist der Zirkus „Roncalli“ mit dieser Lok abgereist.

Montag, 21. August 2017
An der Brücke Moislinger Allee hat sich die Maxima 40CC der NRS bereitgemacht für einen leeren Ganzzug ihrer Schüttgutwagen.

NRS Maxima4000

Montag, 31. August 2017

Am Montagabend war die ER20 223 143 der Nordic-Rail-Service (ehemals mit Claus Rodenberg Waldkontor gmbh-Werbung) im Bereich der Moislinger Brücke um leere Autotransporter abzuholen.

Für den September kann ich schon jetzt einige interessante Bilder ankündigen….

Veröffentlicht unter Allgemein, Bahn-Sichtungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bahnsichtungen – August 2018