Mit Dampf und Diesel durch Albersdorf

Als Kind ist man mit der Oma mit dem Zug aus Albersdorf zur Verwandtschaft gefahren. Dann kamen mal die kleinen Lokomotiven (Köf) und haben Stückgutwagen gebracht. Ein anderes Mal war schwer was los, wenn die Panzer durch den Ort gerollt sind, um auf dem „Panzerwendeplatz“ Aufstellung zu nehmen, um verladen zu werden.

Heute gräbt man die Modelleisenbahn wieder aus und in diesem Zusammenhang erinnert man sich an alte Zeiten. Aber was fuhr da ? Die Reisen mit der Oma wurden mit dem D-Zug (V100?) und später dem Schienenbus („Marmeladen-Express“ genannt) unternommen.

Da die Erinnerungen immer etwas schleierhaft sind, habe ich im Web mal nach Bildern aus dieser Zeit gesucht. Vergebens! Was zu finden war, paßte nicht zur entsprechenden Zeit.

Mit diesem Beitrag möchte unter anderem versuchen, mal Bilder aus „meiner“ Zeit zu finden und es würde mich freuen, wenn jemand entsprechendes Bildmaterial zur Verfügung stellen kann.

Weihnachten 2013 habe ich erfahren das Hugo Buntrock [1] (liebevoll „Onkel Hugo“ genannt) in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts Bilder vom Ort gemacht hat und unter anderem von der Bahnstrecke. Meine Recherchen wurden von Ernst Wilhelm Ramundt (Winne) mit den unten gezeigten Bildern belohnt.

Die Bilder von Hugo Buntrock wurden später der VHS-Arbeitsgruppe um R. Böge zur Verfügung gestellt um die Dorfgeschichte aufzuarbeiten.

Zugausfahrt in Richtung Heide

Zugausfahrt in Richtung Heide

Bahndamm am Friedhof

Bahndamm am Friedhof

Kreuzungspunkt Norderstraße in Richtung Heide (Weg zur Badeanstalt)

Kreuzungspunkt Norderstraße in Richtung Heide (Weg zur Badeanstalt)

vom Albersdorfer Bahnhof in Richtung Heide (Papenbusch)

vom Albersdorfer Bahnhof in Richtung Heide (Papenbusch)

Günter Tscharn [3] zeigt auf einem Bild von 1985 den Schienenbus der um 9:10 durch Albersdorf fuhr.

Schienenbus im Juli 1985

Weitere Bilder aus dieser Zeit finden sich auf der drehscheibe-online im Beitrag 798 zwischen Neumünster und Heide im Juli 1985.

Ein Jahr zuvor wurde dieses Bild von Matthias Brodkorb [5] aufgenommen das, an fast gleicher Stelle, einen Schienenbus mit einer Köf zeigt.

Schienenbus 798 772 (Zug 5154)  und Köf (332 093) im September 1984

Schienenbus 798 772 (Zug 5154) und Köf (332 093) im September 1984

Der Albersdorfer Bahnhof im Modell
Bei den weiteren Recherchen im Internet bin ich auf das Modell des Albersdorfer Bahnhofs von Wolfgang Gerwien [2] in der Spur 0 (1:43) getroffen.

Bahnhofsgebäude Albersdorf

Bahnhofsgebäude

Bahnübergang Albersdorf

Bahnübergang

Ein Abschnitt zeigt auch den Bahnübergang Papenbusch zu der Zeit wo es den Panzerwendeplatz noch nicht gab. Man erkennt dieses daran, das die Waldstraße noch dicht an dem Bahneinschnitt verläuft.

Eine BR218 habe ich dann im Internet gefunden. Leider konnte mir der Autor Olaf Hamelau das Bild nicht zur Verfügung stellen. Das Buch „Die Diesellok BR 218: Unterwegs in Schleswig-Holstein, Ausgabe 218 (Seite 108)“ steht als Google-Book-Leseprobe zur Verfügung und ist nachfolgend in diese Seite eingebunden. [4]



(Ich verweise an dieser Stelle ausdrücklich auf die Nutzungsbedingungen von Google-Book hinsichtlich der eingebundenen Leseprobe)

Auf diesem Foto ist neben dem bekannten roten Schienenbus eine BR218 zu sehen die Militärfahrzeuge für ein Manöver abholt oder von dort zurück bringt.

Gesuchte Fotos
Derzeit werden noch Bilder von Zügen in Albersdorf gesucht (Loks die ich in Erinnerung habe):

  • V100
  • Bild von der Lieferung für den örtlichen Kohlenhändler
  • besseres Bild von einem Truppentransporter

Quellen:

  • [1] Die Schwarz-Weiß-Bilder der Lokomotiven von Hugo Buntrock und es liegt die Genehmigung für die Veröffentlichung in diesem Rahmen von Ernst Wilhelm Ramundt und R. Böge vor.
  • [2] Die Modellbilder des Bahnhofbereiches (Spur 0) stammen von Wolfgang Gerwien
  • [3] Vielen Dank an Günter Tscharn für die Freigabe dieses Bildes für diesen Blog-Beitrag.
  • [4] Die Diesellok BR 218: Unterwegs in Schleswig-Holstein, Ausgabe 218 von Olaf Hamelau
  • [5] Vor 30 J. Radarkontrolle auf der alten Grünentaler Hochbrücke (KBS132) 2B“ auf Drehscheibe online von Matthias Brodkorb. Vielen Dank für die Genehmigung zur Verwendung dieses Bild in diesem Blog.

Anmerkung: Hugo Buntrock ist Ende der 1960er Jahre verstorben und in Kiel beigesetzt. Diese Information könnte irgendwann interessant werden, wenn es um das Thema der Gemeinfreiheit geht.

Über TheAuthor

Moin Moin, wie der Norddeutsche sagt. Mein Name ist Jan Tappenbeck. Ich betreibe diesen Blog der über Dinge berichtet die in meinem Umfeld passieren bzw. die mich interessieren. Mein Schwerpunkt liegt hierbei im OpenStreetMap-Umfeld sowie der Modelleisenbahn in Spur Z - blicke aber auch immer mal gerne über den Tellerrand.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Spur Z abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.